Wer sind die Wirtschaftsjunioren?

Wir sind junge Unternehmer, Selbständige, Freiberufler, Führungs- und Führungsnachwuchskräfte im Alter bis zu 40 Jahren aus allen Bereichen der Wirtschaft.

Die Wirtschaftsjunioren Rostock sind Mitglied im Landesverband Hanseraum, wo über 2.000 Junioren organisiert werden.

Als Mitglied der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit rund 12.000 Mitgliedern bilden wir den Spitzenverband der jungen deutschen Wirtschaft.

Eingebunden in das internationale Netzwerk der Junioren Chamber International (JCI) mit über 200.000 Mitgliedern, können wir uns in über 100 Ländern dieser Welt bei gleichgesinnten zu Hause fühlen.

Schwerpunkte unserer Arbeit bilden die Kernressorts Existenzgründung, Schule/ Wirtschaft und Internationales.

Seminare und Workshops werden uns auf Kreis-, Landes- und Bundesebene sowie auf internationalen Konferenzen angeboten.

Eigene Erfahrungen weitergeben, soziale Verantwortung übernehmen und aus dem Netzwerk der Wirtschaftsjunioren neues Wissen und neue Impulse erhalten, dies sind die wichtigsten Faktoren für die Mitgliedschaft in unserem Verband.

Was geben uns die Wirtschaftsjunioren?

Netzwerke aufbauen und ausbauen

  • WJD sind der größte Verband der jungen Wirtschaft und umfassen sämtliche Branchen – ob Unternehmer oder Führungskräfte
  • WJD bilden Schnittstellen zu allen Ebenen der Politik (Kreis, Land, Bund)
  • WJD sind der exklusive Partner der IHKs und DIHK
  • WJD haben das größte internationale Netzwerk (JCI)


Projektarbeit

  • Veranstaltungen und Projekte auf Kreis- und Landesebene (insbes. Bildung, Existenzgründung, Internationales und Öffentlichkeitsarbeit)
  • Veranstaltungen auf Bundesebene (Wettbewerbe, Umfragen, Lehrstelle-Akquise etc.)
  • Soziales Engagement (z.B. Fluthilfe, Punktierungen, Lokale Bündnisse für Familien)


Politische Vertretung

  • Hauptanliegen: "Sicherung der Zukunft", mit den Themenschwerpunkten: Demographie, Familie und Beruf, Bildung  und Innovation, unternehmerische und politische Sicherung der   wirtschaftlichen Grundlagen, Globalisierung und Bürgergesellschaft
  • Interessenvertretung auf allen Ebenen des föderalen Systems
  • Mitarbeit in Kommissionen
  • direkter Austausch mit dem deutschen Bundentag


Persönlich Entwicklung

  • Seminare und Workshops (z.B. Präsentationstechniken, Medien, Etikette)Motivations-, Moderations- und Train the Trainer-Trainings (exklusiv nach JCI-Konzepten)
  • Interne Führungsnachwuchs- Seminare
  • Übernahme von Führungsverantwortung im Vorstand


Spaß, Internationales

  • Landes-, Bundes-, Europa- und Weltkonferenzen
  • Events und Partys
  • gemeinsame Unternehmungen und Reisen
  • Freundschaften lokal, national und international